Endlich wieder Repair Cafés!

Liebe Aktive in den Repair Cafés im Saarland und der Grenzregion,

am Samstag, den 11. September möchten wir euch gerne von 12-14:00 Uhr zum 3. Erfahrungsaustausch und Vernetzungstreffen der Repair Cafés im Saarland und der Grenzregion in das Kultur- und Bürgerzentrum Breite 63 in der Breitestr. 63 in 66115 Saarbrücken-Malstatt einladen.

Wir werden vom Repair Café Saarbrücken am 4. September nach über einem Jahr endlich wieder die Pforten öffnen. Das Repair Café in Saarbrücken-Dudweiler eröffnet am 19. Juni und das Reparatur-Café Neunkirchen hatte sowieso die letzten Monaten die Türen halb geöffnet. Wie viele der Reparier*innen in Saarbrücken nach der langen Corona-Pause noch aktiv dabei sind, wird sich in den nächsten Wochen zeigen.

Wir möchten mit euch gerne den Faden dort wieder aufnehmen, wo wir vor über einem Jahr beim 2. Vernetzungstreffen der Repair Cafés stehen geblieben sind: Wie hat sich Corona auf uns ausgewirkt und wie kann es jetzt ohne Unterbrechung weiter gehen? Gibt es Repair Cafés, welche vielleicht Unterstützung bei der Wiedereröffnung gebrauchen könnten? Gibt es neue Repair Cafés, die dazu gekommen sind und möchten wir vielleicht für die kommenden Bundestagswahl 2021 oder zur Landtagswahl 2022 Forderungen an die Politik vorbereiten, um dem Gedanken der Wegwerfkultur auf diesem Planeten etwas entgegenzusetzen? Was können Themen und (gemeinsame) Initiativen für 2021 und darüber hinaus sein? 

Bitte schickt mir bis zum 31. August eure Themenwünsche, die ihr habt für den Ablauf. Gerne könnt ihr auch in kurzen Redebeiträgen von 3 Minuten Beispiele aus eurer Arbeit vorstellen, die inspirierend für die anderen Teilnehmer*innen sein können…

Um die Verpflegung besser planen zu können, bitten wir euch um eine Rückmeldung bis zum 8. September, ob ihr teilnehmen werdet. Ein Anmeldung erfolgt über diesen Link:https://survey.lamapoll.de/210911_TrefffenRepairCafesSaarland/
In der Breite 63 ist recht viel Platz. Ihr könnt daher gerne auch mit mehreren Personen kommen. Wir werden natürlich darauf achten, dass die dann gültigen Corona-Auflagen eingehalten werden. 

Für Rückfragen stehen wir euch gerne per Mail unter info@weltveraenderer.eu zur Verfügung.