25. Juni: Kein Dach über dem Leben

„Wieviel Kraft hat dieser Mann aufwenden müssen, wie viele Abgründe erneut durchleben müssen, um diese ergreifende Biografie zustande zu bringen!“ Günter Wallraff

Richard Brox (c) Tim Ilskens
Richard Brox (c) Tim Ilskens

Kein Dach über dem Leben
Lesung und Diskussion mit dem Obdachlosen und Bestseller-Autor Richard Brox

Auf Einladung von Weltveränderer e.V. und der Wärmestube Saarbrücken wird der Obdachlose und Bestseller-Autor Richard Brox am Montag, den 25. Juni ab 18 Uhr in der Saarbrücker Wärmestube in der Triererstraße 64 in 66111 Saarbrücken Auszüge aus seiner Biographie vorlesen und im Anschluss über (globale) Armut und gutes Leben diskutieren. In „Kein Dach über dem Leben“ beschreibt er die letzten 30 Jahre ohne festen Wohnsitz. Der Autor erlebte die Straße als gefährlichen Ort, aber auch als Reich der Freiheit, der Selbstbestimmung und der Würde. Das Buch ist zugleich ein Lehrstück über die Schattenseiten unserer Gesellschaft und ihre soziale Verantwortung. Im Anschluss diskutiert Richard Brox mit den Publikum und weiteren Gästen, wie (globale) Armut und Ausgrenzung überwunden werden kann und ein gutes Leben für Alle möglich wird. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Die Wärmestube befindet sich am hinteren Ende der Trierer Straße, direkt an der Westspange in Richtung Ludwigskreisel. Saarbahn-Haltestelle: Triererstraße.

Weltveränderer e.V. ist ein junger saarländischer Verein, der zu den Themengebieten globale Nachhaltigkeit, Grenzregion und Europa arbeitet. Ein wichtiger Wert in der Vereinsarbeit ist die Einbeziehung von Menschen, welche nicht den Bildungsweg über die Universität gegangen sind oder über ein geringeres Einkommen verfügen.

Diese Veranstaltung wird unterstützt durch das Netzwerk Selbsthilfe Saar e.V..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.