Wer wir sind?

Weltveränderer e.V. ist ein junger Verein aus dem Saarland und kommt zu euch mit Veranstaltungen und Weltverändereraktionen zu globaler Verantwortung. Als gemeinnütziger eingetragener Verein haben wir einen Vorstand, welcher im Moment aus den folgenden Personen besteht: Marlene Lehmann, Sandra Schopper und Harald Kreutzer.

Gründungsvorstand Weltveränderer 2017-2018, vlnr. Sandra Schopper, Harald Kreutzer, Marlene Lehmann
Gründungsvorstand Weltveränderer 2017-2018, vlnr. Sandra Schopper, Harald Kreutzer, Marlene Lehmann

Wir sind gespannt auf die Sicht der Dinge von Menschen, die bei Ford in Saarlouis am Fliessband stehen, im Kindergarten auf unsere Kinder aufpassen oder auch uns im Landtag vertreten. Sind gespannt auf die Sicht der Meinungen und Erfahrungen der Menschen in der Grenzregion Saarland, Lothringen und Luxemburg. Wollen mit euch diskutieren, welche globale Verantwortung Europa hat.

Wir möchten mit Menschen arbeiten und diskutieren, welche bislang noch wenig zu globalen Themen informiert oder dazu engagiert sind. In der Vergangenheit haben wir die Erfahrung gemacht, dass Nachhaltigkeitsthemen sehr häufig von Menschen gestaltet werden, welche den Bildungsweg vom Gymnasium über die Hochschule in die Entwicklungs- oder Umweltpolitik gemacht haben. Dies möchten wir mittelfristig mit Formaten und Veranstaltungen durchbrechen, welche stärker von Menschen mit anderen Lebensläufen mitgestaltet werden.

Globale Nachhaltigkeit:
Kann nicht nur ein nachhaltigerer Konsum sein, sondern auch auch das Wissen um Produktionsbedingungen auf der anderen Seite der Erdkugel. Wir fordern nicht nur, sondern versuchen es auch in unseren eigenen Strukturen umzusetzen!

Grenzregion:
Das Saarland liegt in der Grenzregion mit Frankreich und Luxemburg. Wir streben eine Kooperation und Wissensaustausch mit Organisationen auf der anderen Seite der Grenze an.

Europa:
Was hat die EU-Entscheidung über die Vereinheitlichung von Handyladekabel mit globaler Nachhaltigkeit zu tun? Eine ganze Menge, denn hierdurch entsteht weniger Elektroschrott! Wir möchten die Auswirkungen von in Brüssel getroffenen Entscheidungen anschaulich vermitteln und diskutieren.